SPRECHZEITEN
Mo, Di, Do: 7–20 Uhr
Mi: 7–13 + 14–16 Uhr
Fr: 7–16 Uhr
Fax (040) 6886 03322

mein-hautarzt.de

Facharztpraxis für Dermatologie

SPRECHZEITEN
Mo, Di, Do: 7–20 Uhr
Mi: 7–13 + 14–16 Uhr
Fr: 7–16 Uhr
Fax (040) 6886 03322

TELEFONZEITEN
Mo, Di, Do: 9-17 Uhr
Mi: 9-14 Uhr
Fr: 9-14 Uhr
Tel. (040) 6886 0330

Logo

Wandsbeker Marktstraße 48-50
22041 Hamburg

Phlebologie/Venemedizin

Zu Venenerkrankungen gehören: Krampfadern, Venenentzündungen, Thrombosen und "offene Beine".

Beratung

Bei stationärer Behandlungsnotwendigkeit größerer Venenabschnitte ist eine ergänzende Behandlung u.a. durch die Tabea-Klinik in Hamburg-Blankenese, das Marienkrankenhaus in Hamburg, das Kopf-und Hautzentrum der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin! Kontakt: (040) 6886 0330.

Untersuchung

Apparative Untersuchung des tiefen Venensystems mittels Ultraschalldiagnostik. Die in der Praxis durchgeführten Untersuchungsverfahren schließen bei Bedarf auch die Farb-Duplex-Sonographie ein.

Behandlung der Venenerkrankungen

Ambulante operative Eingriffe am Venensystem: Die Behandlung von kurzstreckigen Krampfadern kann entweder durch eine Verödungsbehandlung oder durch Mini-Phlebektomien der Seitenastkrampfadern mittels eines kleinen operativen Eingriffs direkt in der Praxis erfolgen.

Verödung von kleinen Krampfadern bzw. "Besenreiservarizen".

Folge der Venenerkrankungen: Abklärung der Ursachen von Unterschenkelgeschwüren ("Ulcus cruris"), Thrombophlebitis ("Venenentzündung") und Thrombosen ("Venenverschluss") mittels apparativer Venendiagnostik und Behandlung der Erkrankungen.

Dr. med. Friedrich Altheide ist unser Spezialist im Bereich Phlebologie/Venenmedizin.

oben